Selbstgebauter Heizkörperumbau aus speziell gesägtem MDF von Klaartje

Verwandte Projekte
TOSIZE Furniture
Neu!
Sehen Sie sich unseren neuen 3D-Konfigurator für Regalschränke an
Wir machen Jobs noch einfacher!
Sofort mit dem Komponieren beginnen
TOSIZE Furniture
Neu!
Wir machen Jobs noch einfacher!
Logo TOSIZE.at
Beginn der Planung

Erstellen Sie dieses Projekt selbst mit zugeschnittenem Material von TOSIZE.at!

Saskia

Saskia

NL

Sehr leicht

1 minuut

In diesem DIY-Projekt zeigt Klaartje, wie sie mit maßgeschneidertem MDF gearbeitet hat, um ihren eigenen Heizkörperumbau zu erstellen. Sie entwarf einen Entwurf, ließ sich alles zuschneiden, nach Hause liefern und machte sich sofort an die Arbeit. Lesen Sie weiter unten mehr über ihre Vorgehensweise und Erfahrungen.

Beschreibung von Klaartje

Da fertige Umbausätze nicht auf meinen Heizkörper passen, habe ich selbst einen entworfen, der seitlich offen ist. /p>

Wie ich dieses Projekt gemacht habe

Zeichnung gemacht. Lassen Sie MDF 16 mm zuschneiden:

  • 3 Pfosten à 65,0 x 20,0 cm
  • 4 Balken à 85,0 x 10,0 cm
  • li>Fensterbank 230,0 x 25,0 cm
  • 3 lange Balken von 230,0 x 5,0 cm
  • 2 alte Hartfaserplattengitter verwendet.

Dielen bemalt. Rahmen aus Pfosten und Balken und altes Gitter mit kurzen Schrauben montiert. Der Rahmen und das Gitter sind durch einen Balken dahinter verstärkt, so dass der Rahmen einen Abstand von 2,0 cm zum Kühler einhält. Unter dem Fensterbankbrett ist ein Balken befestigt, der hinter dem Heizkörper eingehängt wird. Fensterbankablage am Rahmen. Seiten bleiben durch dort verlaufende Rohre und Heizkörperknopf offen.

Abmessungen meines DIY-Projekts

H 65,0 cm
B 230,0 cm
D 25,0 cm

Tipp! Schau dir auch unsere praktischen DIY-Tipps an!

Wie weiter?

Willst du dieses DIY-Projekt nachmachen? Sehen Sie sich die Sägeliste von Saskia an und schließen Sie Ihre Bestellung einfach ab.

€118.90


Alle verwendeten Materialien

Erläuterung

Alle Plattenmaterialien anzeigen