Thuiswinkel Gütesiegel

DIY-Tipps: Möbel mit Versiegelung veredeln

Sie haben ein wunderschönes Möbelstück mit einem Sägebausatz von TOSIZE.at gebaut und es sieht in Ihrem Haus perfekt aus. Aber wie verleiht man ihm den letzten Schliff, der es noch besser aussehen lässt? Mit Dichtungsmasse!

Sehen Sie sich unser Sortiment an

Wann Kätzchen?

Die Fugen werden mit Kitt abgedichtet, was dem Ganzen ein glattes Aussehen verleiht. Diese Lücken können vor allem bei Einbauschränken, Küchen und Sockelleisten auftreten. Wenn Sie einen Schrank perfekt zugeschnitten und eingebaut haben, ist es schön, die Kanten des Schranks mit der Wand, der Decke und vielleicht sogar dem Boden abzudichten. Sehr schön ist es auch, die Innenkanten und Fugen eines Fächerschranks abzudichten, um ein noch dichteres Ergebnis zu erzielen.

Die Wahl des richtigen Kits

Bestimmen Sie zunächst die Art des Dichtstoffs. Silikondichtstoffe werden in Feuchträumen wie Küchen und Bädern verwendet, da sie feuchtigkeits- und schimmelresistent sind. Silikondichtstoffe können im Prinzip nicht überstrichen werden. Für andere Räume können Sie Acryl-Dichtstoff verwenden. Acryl-Dichtstoff ist weniger elastisch als Silikondichtstoff und nicht wasserabweisend. Andererseits trocknet es schneller und ist mit Wasser verdünnbar. Spachtelmasse ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich, kann aber auch überstrichen werden. Wählen Sie die Farbe, die der endgültigen Farbe Ihres Projekts am nächsten kommt, damit sich die Dichtungsnaht so wenig wie möglich abhebt. Kitt ist auch in transparenten Farben erhältlich, um ein möglichst unauffälliges Endergebnis zu erzielen. Dies erfordert jedoch etwas mehr Pflege, da transparente Dichtstoffe dazu neigen, schnell zu vergilben.

Gute Vorbereitung

Auch bei Versiegelungen ist die Vorbereitung wichtig. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie genügend Papier und/oder alte Lappen zur Hand haben, um die überschüssige Dichtungsmasse abzuwischen. Ein Pflanzensprühgerät mit etwas Seifenwasser und Wasser ist ebenfalls unverzichtbar. Für Acryl-Dichtstoff ist keine Seifenlauge erforderlich; Wasser reicht aus. Natürlich brauchen Sie auch eine gute Versiegelungspistole. Wenn Sie zum ersten Mal abdichten oder wenn Sie entlang einer glatten Wand abdichten, wo die Dichtungsmasse leicht "ablaufen" kann, ist es gut, Abdeckband zu verwenden. Malerband ist dafür ideal. Das Klebeband macht den Dichtungsrand schön straff und verhindert, dass die Dichtungsmasse ausläuft und unordentlich wird! Wenn Sie noch nie gespachtelt haben, ist es sinnvoll, zunächst an einer unauffälligen Stelle zu üben.

Was ist die Technik für das Kitting?

Beginnen Sie mit dem Entfetten und Trocknen der Risse, die Sie abdichten wollen. Verwenden Sie zum Entfetten ein Entfettungsmittel wie Ammoniak. Schneiden Sie dann das Rohr auf und schneiden Sie den Stutzen in einem Winkel von 45 Grad ab. Auf diese Weise können Sie die Lücke richtig füllen. Bewegen Sie das Rohr immer zu Ihnen hin und nicht von Ihnen weg. Füllen Sie auf diese Weise eine Reihe von Rissen, aber nicht zu viele, da die Dichtungsmasse noch feucht sein muss, damit sie sich gut glättet. Es gibt verschiedene Werkzeuge zum Glätten einer Dichtstoffkante, aber die meisten Leute ziehen es vor, einfach ihren Finger zu benutzen. Besprühen Sie zunächst die soeben aufgetragene Dichtungskante mit der vorbereiteten Seifenlauge und benetzen Sie auch Ihren Daumen oder Zeigefinger damit. Dann entfernen Sie die überschüssige Dichtungsmasse in einer Bewegung, so dass eine schöne, dichte Kante zurückbleibt. Entfernen Sie auch das Klebeband sofort, denn wenn die Dichtungsmasse aushärtet, können Sie den Rand der Dichtungsmasse auseinander ziehen. Fahren Sie nach dem Abziehen des Klebebands noch einmal leicht mit dem Finger über die Kante der Versiegelung, so dass an der Stelle, an der das Klebeband war, kein erhöhter Rand entsteht. Und wenn Sie schon dabei sind, vergessen Sie nicht, einen Schritt zurückzutreten und sich den Unterschied zu den noch nicht versiegelten Ritzen anzusehen. Sie werden erstaunt sein, wie viel schöner es aussieht, wenn es versiegelt ist!

Sehen Sie sich unser Sortiment an