Thuiswinkel Gütesiegel

Alles über Bretter mit Holzmaserung

Sie möchten Plattenmaterial mit Holzmaserung bestellen, wissen aber nicht, worauf Sie achten müssen? Oder wissen Sie nicht, wie Sie es bestellen sollen? Wir sind für Sie da! In diesem Artikel können Sie alles über Holzmaserungen lesen! Warten Sie nicht länger und tauchen Sie ein in die wunderbare Welt des Holzes. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie sich an die Arbeit.

Alle Plattenmaterialien in unserem Webshop ansehen

Was ist eine Holzmaserung?

Eine Holzmaserung ist auf Massivholz zu finden. Ob Holzbretter oder Bretter aus mehreren Stücken Massivholz. Die Maserung ist ein anderer Name für die Gefäße des Holzes und ist etwas anderes als die Zeichnung oder die Maserung des Holzes. Die Maserung ist am deutlichsten in der Struktur des Holzes zu erkennen. Grob gemasertes Holz, zum Beispiel Esche, hat eine deutlich erkennbare Struktur. Buchenholz zum Beispiel hat eine feine Maserung und fühlt sich daher viel weicher an. Wenn sich Massivholz verbiegt oder verzieht, geschieht dies immer in der Maserung des Holzes. Deshalb ist es wichtig, bei Bauprojekten die Maserungsrichtung des Materials zu berücksichtigen.

Richtung der Holzmaserung

Holz kann sich in der Maserung verziehen. Das kann zum Beispiel passieren, wenn das Holz mit Feuchtigkeit in Berührung kommt oder wenn es große Temperaturunterschiede gibt. Um dies zu verhindern, wird beim Heimwerken oft die Richtung der Holzmaserung berücksichtigt. Wenn Sie z. B. mit Holzbrettern arbeiten, empfiehlt es sich, mit der Faserrichtung nach außen zu arbeiten. Wenn sich das Material dann verzieht, ist es hohl und wölbt sich nicht. Dem kann man leichter entgegenwirken als bei gebogenen Brettern, indem man die Bretter an den Seiten verschraubt oder vernagelt. Bei Platten, die aus mehreren Massivholzstücken bestehen, wie z. B. holzplatten und multiplex, werden diese Stücke kreuzweise miteinander verleimt. Das bedeutet, dass die Maserung jedes Stücks in entgegengesetzter Richtung verläuft, was die Verformung des Materials stark reduziert.

Worauf muss ich achten?

Bei der Bearbeitung von Plattenmaterial mit Maserung gibt es einige Dinge zu beachten, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Dies gilt sowohl für die strukturelle als auch für die visuelle Qualität Ihres Projekts. Dies sind die wichtigsten Punkte, auf die Sie achten sollten:

Das Material gut verarbeiten

Wie bereits erwähnt, führt die Holzmaserung dazu, dass sich Massivholzplatten verziehen. Das Kreuzlaminieren verringert die Auswirkungen des Verziehens bereits erheblich, aber um Ihr Material noch besser zu schützen, ist eine gründliche Oberflächenbehandlung sehr zu empfehlen. Wenn Sie nicht möchten, dass das Aussehen des Holzes in Ihrem endgültigen Projekt sichtbar ist, ist eine Grundierung eine gute Option. Diese Grundierung deckt das Holz sehr gut ab, schützt es und erleichtert das Überstreichen. Soll das Holz noch sichtbar sein? Dann können Sie einen transparenten Lack verwenden. Achten Sie darauf, dass der Lack das Material gut bedeckt.

Gleichmäßige Richtung des Korns

Die Holzmaserung und die Holzstruktur verlaufen immer in eine bestimmte Richtung. Bei den meisten Brettern ist dies in Richtung der Längsseiten. Wenn Sie mehrere Bretter mit Holzmaserungen in einem Projekt verwenden, ist es natürlich wichtig, dass die Maserungen in die gleiche Richtung verlaufen, sonst kann das Endergebnis sehr unordentlich sein. Achten Sie also immer darauf, wenn Sie Bretter mit Holzmaserung zuschneiden lassen, denn die längste Seite Ihres Materials muss nicht immer mit der langen Seite des Brettes übereinstimmen, aus dem es gesägt wird. Vergewissern Sie sich also immer, dass die Abmessungen Ihrer längsten Seite mit der längsten Seite im Auftragstool ausgefüllt sind.

Flexibles Sperrholz

Bei flexiblem Sperrholz wird die Holzmaserung genutzt, um das Material flexibel zu machen. Diese Maserung kann entweder in Richtung der langen Seiten oder in Richtung der kurzen Seiten verlaufen. Dies wird durch die Begriffe Long und Short gekennzeichnet. Biegbares Sperrholz mit der Faserrichtung der Längsseiten (Lang) ist über die gesamte Breite der Platte biegbar. Ideal zum Beispiel für eine Säule. Biegsames Sperrholz mit einer zu den Breitseiten verlaufenden Maserung (Diagonale) ist über die gesamte Länge der Platte biegsam. Sie können dies z. B. für einen Zähler verwenden.

Bestellen Sie Holzmaserungsplatten nach Maß!

Möchten Sie für Ihren Auftrag Plattenmaterial mit einem natürlichen Aussehen verwenden? Dann verwenden Sie Plattenmaterial mit Holzmaserung! Bei TOSIZE.at haben wir eine große Auswahl an gemaserten Holzplatten. Möchten Sie ein starkes und schlankes Brett mit mehreren Schichten aus Massivholz? Dann werfen Sie einen Blick auf unser Angebot an multiplex. Möchten Sie Paneele aus Massivholzbrettern? Dann ist ein holzplatten eine gute Option. Sie wollen das Aussehen von Massivholz mit allen Vorteilen von Faserplatten? Dann bestellen Sie furnierte oder melaminbeschichtete MDF- oder Spanplatten! In unserer Produktpalette finden Sie alle Möglichkeiten.

Sehen Sie sich unser Sortiment an