Zusätzliche Arbeitsplatte für die Küche aus Eichenholz

Verwandte Projekte
TOSIZE Furniture
Neu!
Sehen Sie sich unseren neuen 3D-Konfigurator für Regalschränke an
Logo TOSIZE.at
Sofort mit dem Komponieren beginnen

Erstellen Sie dieses Projekt selbst mit zugeschnittenem Material von TOSIZE.at!

Mike

Mike

NL

Einfach

2 Minuten

Was hast du gemacht?

Eine zusätzliche Arbeitsplatte in der Küche, die als „Kaffeeecke“ dienen soll. Es wird also der Platz für die Nespresso mit allem Zubehör sein. Die Platte musste eine Reihe von Anforderungen erfüllen: abgerundete Ecken und Kanten; Lässt sich nahezu unsichtbar aufhängen und hält Stößen stand.

Wie haben Sie die Arbeitsplatte hergestellt?

Schleifen Sie sie zunächst mit 180er Schleifpapier ab, damit sie schön glatt wird. Tragen Sie anschließend mit einer Lackrolle die erste Schicht klaren, matten Glitsa-Parkettlack für den intensiven Gebrauch auf. Das Tolle an diesem Lack ist, dass man ihn erst sieht, wenn er gerade aufgetragen wurde. Dann leuchtet es. Aber wenn es trocknet, ist es so, als ob das Holz unbearbeitet wäre. Zwischen den Schichten leicht mit feinem Schleifpapier (320) schleifen. Ich habe insgesamt 3 Schichten aufgetragen. Das scheint mir ausreichend, da der Parkettlack für eine intensive Nutzung bestimmt ist, er einiges Hin- und Herschieben einer Kaffeetasse und etwas verschüttetes Wasser aushalten muss. Die Stützen habe ich vom Metaalwinkel (Rotterdam) bekommen. Sie verfügen über Aluminiumstützen, die einer sehr hohen Belastung standhalten und relativ schlank sind, also ohne Querverbindungen. Sie sind mit weißer Farbe überzogen und fallen kaum noch auf. Und sie sind auch günstiger als vergleichbare Stützen aus dem Baumarkt.

Wie lauten die Maße?

Die Maße betragen 110,0 cm breit, 40,0 cm tief. Die Diele selbst ist 26 mm dick.

Tipp! Schau dir auch unsere praktischen DIY-Tipps an!

Wie weiter?

Dies ist ein Projekt zur Inspiration. Da sich unsere Produktpalette geändert hat, sind (einige) Produkte nicht mehr verfügbar.


Alle Plattenmaterialien anzeigen