• DIY-Tipps
Thuiswinkel Gütesiegel

Die Umgestaltung meiner Waschküche mit einem lustigen DIY, by @homefreak.nl

Als wir umzogen, hatte ich plötzlich den Luxus einer Waschküche. Nun, seien wir ehrlich, es ist nur eine Waschküche. Genug Platz für meine Waschmaschine, den Wäschetrockner und zum Trocknen meiner gesamten Wäsche. Jetzt möchte ich sie in ein Wäschereimekka verwandeln, also teile ich mit Ihnen den Prozess der Umgestaltung meiner Waschküche.

Dekoration der Waschküche

Eine Waschküche muss natürlich vor allem praktisch sein. Wäsche waschen ist etwas, das nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen sollte, denn ich glaube nicht, dass es das Hobby von irgendjemandem ist. Aber Sie können es angenehmer machen, indem Sie es zu einem schönen und lustigen Raum machen. Ein langweiliger und leerer Raum ist kein angenehmer Ort. Außerdem ist eine gut organisierte und aufgeräumte Waschküche ein echter Mehrwert. Mein Plan war also, die Waschküche so einzurichten, dass sie praktisch ist, aber auch zum Rest des Hauses passt.

Umbau der Waschmaschine

Wir haben einen Wäschetrockner, eine Waschmaschine, einen Gefrierschrank und einen kleinen Kühlschrank in der Waschküche. Praktisch, aber nicht sehr schön. Deshalb wollten wir ein Gehäuse für die weiße Ware anfertigen. Der Wäschetrockner, die Waschmaschine und der Gefrierschrank wären im Schrank zu sehen, aber der kleine Kühlschrank befände sich hinter einer Tür und es gäbe auch Platz für einen Wäschekorb. Wie genau haben wir diesen Schrank gebaut? Ich werde es weiter unten mitteilen:

TOSIZE.at

Da wir in unserem neuen Haus ein bisschen zu viele Jobs hatten und haben, haben wir uns für die Bequemlichkeit entschieden. Wir haben das gesamte Holz nach Maß bei TOSIZE.at bestellt. Es ist super einfach und spart viel Zeit, weil man es nur noch zusammensetzen muss. Sie können wirklich alle Arten von Holz und Plattenmaterial mm-genau zuschneiden lassen. Wir haben uns für Kiefer, entschieden, aber Sie können natürlich auch Fichte, Buche, Eiche, Ahorn und so weiter wählen. Sie geben einfach Ihre Maße und die Anzahl ein und können auch eine Ausführung wählen. Was mir auch sofort aufgefallen ist, ist, dass man auch andere Formen bestellen kann. Sie können sich zum Beispiel für einen Kreis entscheiden. So ist es ganz einfach, eine eigene Tischplatte für einen runden Tisch zu bestellen!

Sehen Sie sich das Angebot hier an

Schritt 1: Eine Zeichnung anfertigen

Am besten ist es, wenn alle Geräte bereits im Raum stehen, damit Sie eine gute Vorstellung davon haben, wie das Gehäuse aussehen wird. Dann messen Sie alles. Achten Sie darauf, dass um die Geräte herum genügend Platz ist, damit Sie sie richtig platzieren können. Fertigen Sie eine Zeichnung an, in der Sie alle Maße deutlich notieren. Das ist praktisch, denn Sie können diese Zeichnung auch als Anleitung verwenden, wenn Sie mit dem Zusammenbau beginnen.

Skizzenblock herunterladen

Schritt 2: Bestellen Sie das Holz

Normalerweise würde ich hier schreiben, wie man das Holz sägt, aber wenn Sie, wie ich, die Bequemlichkeit wählen, können Sie Ihr Holz einfach nach Größe bestellen. Wählen Sie die Größen und die Ausführung und prüfen Sie vor der Bestellung.

Unser gesamtes Plattenmaterial ansehen

Schritt 3: Montage

Wenn Sie das Holz erhalten, können Sie mit der von Ihnen angefertigten Zeichnung arbeiten. Das funktioniert genauso wie beim Zusammenbau eines IKEA-Schranks. Legen Sie alle Hölzer an einen logischen Ort, damit Sie sie schnell und einfach zusammenschrauben können. Außerdem haben wir die Rückseite mit Resten von Plattenmaterial verstärkt.

Der letzte Schliff

Natürlich können Sie Ihre Waschküche auch richtig schön gestalten. Verwenden Sie Körbe für Ihre Wäscheklammern, füllen Sie Ihr Waschmittel in hübsche Flaschen oder entfernen Sie einfach die Etiketten und schmücken Sie es mit einer hübschen Dekoration.

In Zusammenarbeit mit Homefreak.nl

Dieses coole Projekt wurde von Kimberly von Homefreak.nl. erstellt. Kimberly teilt jeden Tag die besten Inspirationsfotos auf Instagram, darunter auch dieses praktische DIY-Projekt. Werfen Sie einen Blick auf Kimberlys  Instagram und website!